Lesungen Felix Huby und Hans-Peter Schütz


Matinée am Sonntag, den 14.10.2012 - 11.00h in der Vagantenbühne,
Kantstr. 12a, 10623 Berlin, Tel.: +49 (0)30 - 313 12 07

Krimi- und Wengertergeschichten von und mit FELIX HUBY.

Felix Huby, bürgerlich Eberhard Hungerbühler, geboren in Dettenhausen bei Tübingen, gehört zu den meistgespielten Drehbuch- und Theaterautoren.

Der Erfinder der Kommissare Bienzle und Palü, Miterfinder des Schimanski und vielen anderen Figuren und Geschichten, die das Leben schreibt, lädt zu einer spannenden und heiteren Matinée.

Montag, den 15.10.2012 - 19.30h im Württemberger Weinhaus, Kantstraße/Neues Kranzlereck Lotte-Lenya-Bogen 547 (S-Bahn-Bogen), 10623 Berlin, Tel.: 3759 2293

Ein heiterer Abriss über die Abgründe der Politik von Parlamentsbeobachter und Kolumnist HANS-PETER SCHÜTZ. „Die Schwaben treiben so einiges in Berlin...und manche in den Wahn-sinn“, stellt Hans-Peter Schütz fest. Er ist kein Schwabe, aber Symbadischer. Von der Stuttgar-ter Zeitung ist er zum STERN gewechselt und als kritischer Beobachter der politischen Szene bekannt. Und er kennt sie alle persönlich, von denen er uns erzählen wird...
„Wolfgang Schäuble – Zwei Leben“ ist Hans-Peter Schütz‘ neuestes Buch, erschienen im September 2012, Droemer Verlag.