berichtet der Tagesspiegel heute auf Seite 9: Dem 29-jährigen Zeitungszusteller Maik D. konnten elf Taten nachgewiesen werden. Der Täter war geständig und soll als Motiv für seine Brandstiftungen "Hass auf Schwaben in Prenzlauer Berg" angegeben haben, bestätigte ein Ermittler. Über die vielen Plakate, die die Ablehnung der Schwaben und die Aufforderung, wieder zurück ins Ländle zu gehen, zum Ausdruck gebracht haben, hat die Aggressivität mit einer jüngsten Schmiererei in der Kollwitzstraße ein neues Maß erreicht: